Zugelaufen 2008
- Auf dieser Seite sehen Sie die Fundkatzen aus dem Jahr 2008 -
- Für Fundkatzen aus vorherigen Jahren schauen Sie bitte hier. -
Weitere Fund- und Vermisstenmeldungen gibt es auch beim Tierheim Oldenburg.


Totfund, schwarz/grau (?) weiß

A 28/ Richtung Bremen/ Höhe Abfahrt Oldenburg Eversten: Habe heute am 19.11.08 auf der Fahrt nach Bremen eine tote Katze auf der A 28 gesehen. Es war ein recht großes Tier, schwarz-weiß oder grau-weiß! Die Katze liegt auf dem Seitenstreifen! Leider war es mir auf Grund des Verkehrs nicht möglich nach dem Tiger und einer möglichen Kennzeichung zu sehen!

Beste Grüße, Jantje Friederike Flade


Zugelaufen am 17.11.08 in Westerstede, Am Röttgen:

Unkastrierter Jungkater, ca. 7 Monate alt. Irrte schon seit Freitag (14.11.08) in der Nähe des Westersteder Famila Marktes rum und bettelte Schulkinder um Futter an. Menschen bezogenen Wesen, d.h. nicht wildgeboren

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V., Tel. 0441- 34 824 oder per Mail: info@katzenhilfe-oldenburg.de


Sehr geehrte Tierfreunde,

uns ist am 17.11.08 ein Kater zugelaufen in der Wunderburgstraße, Oldenburg-Osternburg.

Wir werden Ihn als Pflegetier hier behalten.

Mfg Heinz-Hermann Muhle, Telefon: 0441 - 15 232


Diese Katze ist meiner Mutter ca. Mitte Oktober in Rastede-Loy/Barghorn zugelaufen.

Sie ist weiblich, sehr zutraulich und verschmust. Hat immer ganz viel Hunger und auffällig an ihr ist, daß wohl ein kleines Stück vom Schwanzende fehlt. Wir schätzen ihr alter auf ca. 3-4 Jahre.


Fundkatze Lilu aus OL-Nadorst hat der Herz ihres Finders erobert und dort ein Zuhause gefunden.


Dieser kleine Kater wurde von uns am 07.11.08 zwischen Ovelgönne und Frieschenmoor im Landkreis Wesermarsch aufgefunden.

Er hatte sich offenbar verlaufen und wich uns nicht von der Seite. Er ist sicherlich nicht älter als 5 Monate, menschenbezogen und sehr verschmust und zutraulich.
Farbton grauschwarz, leicht getigert.
Er hatte ein hellgraues Stoffhalsband um, siehe Bild.
Zur Zeit in Elsfleth in Pflege, jedoch versteht sich unser Kater nicht besonders mit ihm und wir müssen ihn wohl bald in ein Tierheim bringen.

Falls jemand ihn vermisst, bitte schnell melden.

 

Hinweise zum Halter bitte an Herrn Menken per Mail: volkermenkens@gmx.de


Katze oder Kater im September 08 zugelaufen in Esenshamm:

grau-getigert, Täto in beiden Ohren! Gut lesbar aber leider nicht registriert.

Täto re: lfd. Nummer

li.: 26954

keine Geschlechts.- und Altersbestimmung möglich, da Katze total verängstigt unter dem Schrank saß.

Infos bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch, 04731 / 22297 oder 04455 / 646 oder per e-mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Gefunden am 01.11.08 in Abbehausen:

Grau-getigerter Kater, kastriert, keine Kennzeichnung.

alte Verletzung: verkürzter Schwanz, verknorpelt.

Infos bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch, 04731 / 22297 oder 04455 / 646 oder per e-mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Dieser Fundkater auf Jever hat ein neues Zuhause bei einer Familie mit Kindern, die richtig gut mit ihm spielen.


Dieser Fundkater aus Weyhe bei Bremen konnte dank des unermüdlichen Einsatzes des Tiersuchdienstes Wesermarsch und Registrierung beim TASSO Haustierregister wieder zu seinem Herrchen nach Köln gegeben werden.


Seit dem Frühjahr 08 stromert eine schwarz-weiße Katze (Kater?) um unser Haus in Westerloyerfeld. Sie wollte aber nichts von uns wissen. Jetzt wird es kalt und sie weint fürchterlich.

Seit ich sie füttere, lässt sie sich streicheln und ist sehr verschmust. Sie muss ans Haus gewöhnt sein, denn sie will reinkommen und sieht auch sehr gepflegt aus.

Wer kennt diese Katze und weiß wo sie hingehört?

Familie Buhr, 04488 14 36


Dieser Jack Russel Terrier ist dank der Arbeit des Tiersuchdienstes Wesermarsch wieder Zuhause.


Die Finderin hat sich mit den Haltern der Katze geeinigt und behält das Tier.


Katze zugelaufen ca. Ende August 08 in Rönnelmoor /Nds.
Trug ein silber-rosa farbenes Halsband.
Grau-get,
kl. weißen Brustfleck.

Infos bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch, 04731 / 22297 oder 04455 / 646 oder per e-mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Hallo,
uns ist Anfang September 2008 ein junger Kater in 27777 Ganderkesee - Schierbrok zugelaufen.
Der Kater ist sehr zutraulich und jetzt wieder gut bei kräften.

Telefon: 04221 / 84431


Zugelaufen in 26125 Oldenburg-Etzhorn:

Etwa ab Juli 2008 hielt sich diese auffällig gezeichnete Glückskatze plötzlich so gut wie immer bei uns im Garten bzw. Garage auf und hatte dauernd großen Hunger. Anfang August - waren plötzlich auch ihre drei Kinder (zu dem Zeitpunkt ca. 4-5 Wochen alt) da.

Die kleine Familie wohnt seitdem bei uns im Garten bzw. Garage und umzu. Anfangs waren die Kinderchen sehr scheu, inzwischen sind sie aber schon ziemlich zutraulich geworden. Die Katzenmama ist dreifarbig, sehr auffällig bunt gefleckt mit einem schwarzen Klecks auf der Nase, das kleine Katzenmädchen ist ebenfalls eine dreifarbige Glückskatze, allerdings nicht gefleckt, und die beiden Jungs sind jeweils weiß mit mehr oder weniger rotem Rücken und Schwanz.

Die Kinder sind jetzt (Ende September 08)  ca. 12/13 Wochen alt. Die ganze Familie ist wirklich goldig. Das Problem ist, dass sie nicht zu uns ins Haus können, da unsere eigenen beiden Katzen vollkommen verrückt spielen und die Kleinen  auch schon gejagt haben. - Und bald steht nun der Winter vor der Tür !

Wer kann helfen ?????
Tel.: 0441 / 30 26 98


Zugelaufen ca. Mai 2008 in Oldenburg-Wechloy:

Der Kater ist in Oldenburg -Wechloy zugelaufen ca. im Mai 2008. Er hat eine Tätowierung, diese ist aber nicht richtig lesbar.

Der Kater ist ca. 5-6 Jahre alt, schwarz mit vereinzelten Stichelhaaren am Nacken und 2 weißen Barthaaren. Er ist sehr verschmust und anhänglich.

Haben Sie Hinweise zur Herkunft des Katers? Senden Sie mir bitte eine Mail mit Ihrer Telefon-Nummer. 

S. Stauch, susi@poohbaer.de


tote, schwarz-weiße Katze

(ohne Foto)

Auf der A29 Richtung Oldenburg, ca. 400m vor der Abfahrt Varel/Bockhorn lag am Montag, den 22.09.08 eine tote Katze auf dem Mittelstreifen.

Das Tier war gezeichnet wie der Fundkater der untenstehenden Meldung (Fundkater aus Großenmeer).

Bergen war wegen der Lage am Mittelstreifen nicht möglich. Am 24.09. lag die Katze nicht mehr dort. Sie wurde wohl im Zuge von Arbeiten an den Grünstreifen durch Mitarbeiter des zuständigen Bauhofes bzw. der Autobahnmeisterei mitgenommen.


Schwarz-weißer Kater zugelaufen ca. Ende August 08 in Großenmeer/Nds.

Der Kater wurde bereits seit ca. 3-4 Jahren in der Gegend beobachtet. Bisher wurde kein Besitzer in der Gegend ermittelt. Er ist in beiden Ohren tätowiert.

Das re. eingerissene Ohr hat er sich vor ca. 2 Jahren zugezogen. Leider ist deshalb auch die Tätowierung in diesem Ohr nicht vollständig. Auf Grund der schlechten Zähne und der sehr verwaschenen Tätowierung scheint es sich um ein älteres Tier zu handeln.

Die 1. Zahl im re. Ohr könnte eine 1 oder eine 4 sein. Danach folgt evtl. eine 6, dann eine 3, dann der Buchstabe W. (63W) Es könnte aber auch ME9 oder M89 heißen. Möglich wäre auch WE

Im li. Ohr ist eine fortlaufende Nummer. Wahrscheinlich : 137x(4stellig, 4. Ziffer nicht richtig erkennbar)

Hat jemand eine Idee?

Infos bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch, 04731 / 22297 oder 04455 / 646 oder per e-mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Zugelaufen um den Ende August 2008 im Entzhorner Weg, OL-Etzhorn:

Katze, weiblich, mit auffälligem rötlichen Muster auf dem Rücken. Uns ist leider nicht bekannt, ob das Tier tätowiert oder gechipt ist. Es wird von seinem Finder versorgt und könnte dort auch ein Zuhause finden, wenn sich kein Halter melden sollte.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg per Mail: info@katzenhilfe-oldenburg.de oder unter 0441 / 34 824


Zugelaufen um den 18.08.2008 im Pfänderweg, OL-Donnerschwee:

Kater, ca. 4 Monate alt, auffällig gezeichnet.

Der Finder hat das Tier am 19.08.08 dem Tierheim Oldenburg übergeben.

Hinweise über den Halter des Katers bitte an das Tierheim Oldenburg, Tel. 0441 - 50 42 93


Kurz vor dem 26.07.08 (Datum nicht genau bekannt), wurde in Lemwerder eine Hündin gefunden.

Das Tier ist gechipt aber leider nicht registriert.

Wer kennt diese Hündin?

Infos bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch, 04731 / 22297 oder 04455 / 646 oder per e-mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Uns ist in Wiefelstede-Metjendorf bei Oldenburg eine Katze (evtl.auch ein Kater?) zugelaufen, und zwar am 07.08.2008.

Das Tier hat eine sehr auffällige Zeichnung am Kopf. Es ist grau-schwarz-beige gestreift und hat gelb-grüne Augen. Besonders fällt eine Scharte im linken Ohr auf. Die Katze ist zurückhaltend, aber äußerst verschmust.

Vielen Dank und viele Grüße
Sandra Thom

Tel.: 0441/681271


Zugelaufen am 26.07.08 in Hatterwüsting (Hatten)

Kleine schwarze Katze, sehr zutraulich und verschmust, ziemlich schlank und komplett schwarz mit grünen Augen.

Es handelt sich sehr wahrscheinlich um ein weibliches Tier. Die Finderin konnte noch nicht nachsehen. Die Katze ist ca. 10 Monate alt, evtl. etwas jünger. Eine Tätowierung ist nicht vorhanden.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg per Mail: info@katzenhilfe-oldenburg.de oder unter 0441 / 34 824


Katzenmama mit 4 Welpen ausgesetzt am 23.07.08 in Stadland-Rodenkirchen /Nds.:

Die Katze ist 1-2 Jahre alt, sehr zutraulich, pechschwarz, hat eine Narbe oder fellfreie Stelle am Hinterkopf.

Die 4 Jungen sind schwarz, ca. 3-5 Wochen alt, 2 Kater, zwei Katzen. Ein Kleines hat eine weiße Schwanzspitze, ein Kleines hat einen kleinen weißen Brustfleck. Alle sind zutraulich.

Wer kennt diese Katze und weiß, wo sie fehlt, bzw. wem sie gehört?

Hinweise bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch
Mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Nach rund 2 Monaten konnte der Halter dieses Katers ermittelt werden.


Zugelaufen ca. am 03.07.08 in Stadland-Rodenkirchen/Nds:

Schildpattkatze,

zierlich,

weißer Fleck am Hals.

Hinweise bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch
Mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Zugelaufen am 06. Juli 2008 in 26160 Bad Zwischenahn / Petersfehn:

Uns ist eine schwarze Katze mit weißen Pfötchen am Sonntag den 6. Juli 09 in 26160 Bad Zwischenahn (Petersfehn) zugelaufen. Auch am Hals abwärts hat sie weißes Fell. Sie hat leuchtend blaue Augen und eine eher zierlichen Körperbau.
Sie hat ein rotes Lederhalsband und ist mindestens 5 Jahre alt. Sie ist extrem zutraulich und sucht ihr altes Zuhause.

Hinweise bitte an Frau Steckel per Mail: SonjaSteckel@gmx.de


Für Bilder der Welpen bitte hier klicken.

Ausgesetzt! Wer kennt den Halter dieses Tieres?

Diese ca. 3 Jahre alte, unkastrierte nicht mittels Tätowierung bzw. Mikrochip gekennzeichnete Langhaar-Mischlings-Katze wurde Mitte der 26. Kalenderwoche (um den 25. Mai) vor dem Oldenburger Tierheim zusammen mit ihren Welpen ausgesetzt.

Dieser Strafttat vorausgegangen war ein Anruf des Halters im Tierheim. Der Halter wollte seine Tiere dort abgeben, was allerdings nicht möglich war, da die Aufnahmekapazität des Heimes überschritten war.

Kurz darauf rief der Halter erneut im Heim an und teilte mit, die Tiere stünden vor der Tür. Die Mitarbeiter fanden einen Karton mit der Katzenfamilie. Allerdings stand der Karton nicht vor der Tür, sondern auf dem Grünstreifen der stark befahrenen B410. Diese Aktion hätte für die Katzen auch tödlich enden können.

Wer kann Angaben zur Herkunft dieser Katze und ihrer Welpen machen?

  • Herkunft Oldenburg, möglicherweise auch direkt umliegende Gemeinde, da kaum Zeit zwischen Anruf und Aussetzen verging
  • männlicher Anrufer mit russland-deutschem Akzent

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg per Mail: info@katzenhilfe-oldenburg.de oder unter 0441 / 34 824


Im Mai 08 wurde in Nordenham ein Kater gefunden.

Grau getigert auf weiß und markanter Gesichtszeichnung.

Hinweise bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch
Mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


rot-weiße Katze, ohne Foto

Wüsting/ Oldenburg: Habe heute (23.06.08) auf der Landstraße von Oldenburg in Richtung Wüsting eine tote Katze am Fahrbahnrand gesehen. Die Katze ist rot-weiß und relativ groß. Sie sah gepflegt und wohlgenährt aus! Ein Halsband trug sie nicht. Ich konnte leider nicht anhalten und weiß daher nicht, ob sie eventuell gekennzeichnet war! Sie liegt direkt am Fahrbahnrand - kurz davor ist die Autobahnauffahrt zur A 29!

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V. per Mail an info@katzenhilfe-oldenburg.de


Zugelaufen ca. 12. Juni 2008 in OL-Donnerschwee:

Auffällig gezeichnete schwarz-weiße Katze bzw. Kater (Geschlecht noch unklar).

Das Tier hat großen Hunger, wirkt allgemein abgemagert und ist eher scheu, wobei der Hunger dann doch siegt.

Abgleich mit Vermisstenmeldungen im Internet brachte bisher noch keinen Erfolg.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V. per Mail an info@katzenhilfe-oldenburg.de oder Telefon: 0441 / 34 824.


Zugelaufen ca. 12. Juni 2008 (ca. 24.Kalenderwoche) in der Feldstraße, OL-Bürgerfelde:

Dieser auffällig gezeichnete schwarz-weiße Kater besucht seit einigen Tagen durch die Katzenklappe eine Familie in der Oldenburger Feldstraße. Das Tier ist extrem zutraulich und hat auch keine Angst vor dem bereits im Haushalt lebenden Kater der Finder.

Da der Fundkater markiert gehen wir davon aus, dass er noch nicht kastriert ist. Tätowierung bzw. Chip werden noch gecheckt.

Weitere Merkmale: Dieser Kater ist sehr langbeinig und extrem schlank. Auffällig ist die schwarzes Stupsnase trotz weißer Schnauze und leichter Blässe. Er hat einen weißen Kragen und weißen Bauch, außerdem 4 weiße Pfoten.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V. per Mail an info@katzenhilfe-oldenburg.de oder Telefon: 0441 / 34 824.


Nach wahrlich abenteuerlichen Unternehmungen und vielen Telefonaten, konnte der Halter dieses Katers ausfindig gemacht werden.

Wir bitten alle Katzenhalter darum, ihr Tier mittels Tätowierung und /oder Chip kennzeichnen und registrieren zu lassen. Es erleichtert unsere Arbeit ungemein.


Zugelaufen ca. Ende Mai 2008 im Bereich Max-Beckmann-Str./OL-Kreyenbrück:

Kater oder Katze, grau-getigert.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V. per Mail an info@katzenhilfe-oldenburg.de oder Telefon: 0441 / 34 824.


Braun-getigerter Kater mit weißen Abzeichen zugelaufen am 07.05.08
Braunes Lederhalsband, gechipt aber nicht registriert.

Vermutlich kann es sein, dass der Kater von weiterher kommt und sein Zuhause nicht unbedingt in der Wesermarsch ist.

Hinweise bitte an den Tiersuchdienst Wesermarsch
Mail: tiersuchdienst-wesermarsch@ewetel.net


Dank Fundmeldung auf dieser Seite konnte die Katze anderthalb Monate nach ihrem Verschwinden und rund 5km von Zuhause entfernt von ihren glücklichen Besitzern abgeholt werden.


Auf der Suche nach meinem eigenen vermissten Kater, ist mir mehrfach ein Kater gemeldet worden, der ihm auffällig ähnlich sieht. Mir wurde gesagt, dass dieser Kater schon seit Mitte März in Delmenhorst (Heidkrug) herumstreunt und um Futter bettelt.

Ich habe ihn Mitte April aufgenommen, da das Tier einen stark vernachlässigten Eindruck gemacht hat. Der Kater ist ca. 4-6 Jahre alt, hat weiß-schwarzes Fell und einen dunklen Schwanz. Er hat keinen Chip oder Tätowierung, trug aber ein Halsband, das möglicherweise auf einen Besitzer hinweist.

Wer sein Tier vermisst, bekommt gerne weitere Informationen unter 0174 / 458 45 96 oder per e-Mail: nelly_privat@gmx.de


Uns ist am 10.02.08 eine schwarze Katze zugelaufen. Sie ist sehr zutraulich, hat an der Brust ein paar weiße Häärchen und unter dem Bauch auch vereinzelt weiße Haare. Die Katze ist recht klein, aber ausgewachsen. Wir schätzen ihr Alter auf ca. 1 Jahr. Da wir bei uns in der Umgebung überall nachgefragt haben, wem sie wohl entlaufen sein könnte, versuchen wir es jetzt auf diesem Weg, den Besitzer zu finden! Zugelaufen ist sie uns in Augustfehn.

Hinweise bitte per Mail an: anita.schroeder@ewetel.net


Zugelaufen um den 12.02.08 in Wildeshausen:

Schwarzer Kater mit einem weißen "Latz" an der Brust, ca. 2 Jahre alt ­ Gewicht 6,5 kg.

Seine Tätowierung ist schwer lesbar, könnte sich um LG 2207 im rechten Ohr handeln. Links ist kein Tattoo; Chip nicht vorhanden.

Das Fell wirkt etwas fettig, ansonsten macht
er aber einen gepflegten Eindruck.

Bitte melden Sie sich bei uns ­ tagsüber unter (04431) 98 16 62 ­ Kleintierpraxis Simone Haake oder unter der Mobilfunknummer 0172 ­ 42 656 21, auch abends. Wir sind für jeden Hinweis dankbar.


braun getigerter Kater aus OL-Donnerschwee

Zugelaufen am 23.02.08 in Oldenburg-Donnerschwee (Friedr,-Naumann-Str.)

Ca. 9 Monate bis 1 Jahr alter braun-getigerter unkastrierter Kater. An den Vorderpfoten hat er weisse Schuhe, an den Hinterpfoten weisse Söckchen.
Das Tier macht einen gepflegten Eindruck und ist Menschen bezogen. Er versucht immer wieder Anschluss bei Anwohnern zu finden.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V. per Mail an info@katzenhilfe-oldenburg.de oder Telefon: 0441 / 34 824.


Kater (schwarz weiß) zugelaufen in Delmenhorst-Heidkrug am 15.02.08.
Er ist unkastriert, nicht tätowiert und nicht gechippt. Die Tierärztin schätzt ihn auf ca. 2 Jahre. Er ist sehr zutraulich und gut erzogen, daher ist es mir unerklärlich, dass dieses Tier bisher nicht als vermisst gemeldet wurde. Wir würden ihn gern behalten, aber es gibt Probleme mit unserem alten Kater.

changezzz@gmx.net


schwarz-weiße Katze aus Raum Barßel

Hallo seit dem 19.03.2008 sitzt eine schwarz weiße Katze bei uns vor der Tür. Sie ist sehr zutraulich, und hat einen schwarzen Schnäuzer.

Wer vermisst im Raum 26676 Barßel eine Katze? Die aufmerksamen Finder wohnen in der Mühlenstraße in Elisabethfehn.

Hinweise bitte an die Katzenhilfe Oldenburg e.V. per Mail an info@katzenhilfe-oldenburg.de oder Telefon: 0441 / 34 824.


Kater gefunden!
Am 04.02.08 wurde ein ca. halbjähriger, nicht kastrierter Kater im Bereich Schulweg, 26203 Wardenburg, aufgefunden und in die Obhut der Gemeinde gegeben.
Er ist sehr zutraulich und verschmust.

Wer die Katze vermisst, kann sich bei der Gemeinde Wardenburg unter der Tel.-Nr.: 04407-73-131 melden. www.wardenburg.de


leider ohne Foto

Uns ist eine Katze zugelaufen (weiblich). Schortens, Heidmühle (Nähe Klosterpark) am 03.01.08, abends. Sie ist komplett grau getigert (nicht mal um die Schnauze herum weiß), ausgewachsen, Ohren nicht tätowiert, nicht bekannt ob andere Tätowierungen oder gechipt.
Die Katze ist äußerst Menschen vertraut und sehr selbstbewusst. Sie ist offensichtlich wohnungsgewöhnt (vielleicht soger eine reine Wohnungskatze). Sie wirkt gepflegt und gut ernährt und es wäre nicht verwunderlich, wenn sie erst heute entlaufen wäre.

Hinweise bitte an die Finder: Telefonnummer 04461-758 466